Schäferhunde Zwinger vom Further Weg (INT)
Zwinger Further Weg
News
über mich
Hunde
Degenerative Myelopa
Unvergessen
Trixi 9.4.01-23.9.14
Night 20.7.06-6.9.14
Arras10.6.04-31.1.16
Kontakt / Impressum

31.08.2016

Marlon war bei seiner 2 Schau und wir den 2. Platz gemacht, die Bewertung SG/V in der Altersklasse bekommen. Richterbericht eingefügt unter Marlon

05.02.2016

Arras ist endlich im Regenbogenland angekommen, seit dem Tag haben wir einen neuen Stern am Himmel. Der auf uns Aufpasst.

 31.01.2016

Arras hat sich heute Nacht über immer von uns verabschiedet. Es ging ihm heute Nachmittag ganz schlecht, er hat schlecht Luft bekommen. Wir sind dann auf einem Sonntagnachmittag zu Tierarzt im Notdienst gefahren!Nach dem Ultraschall wurde ich in auf dem Leben der Tatsache zurückgeholt. 40,8°Grad Fieber, Atemnot. Arras hatte im Bauchraum etwas was eigentlich nicht dahin gehört. Wir gehen heute davon aus das es sich um Lymphdrüsen Krebs gehandelt hat. Zwar haben wir alles versucht um den alten Mann am Leben zu herhalten, aber Arras hatte nach 2 Stunden trotz der Medikamente(Antibiotika) hat es sich aufgegeben und wir sind am späten Abend wieder hin um ihn über die Regenbogenbrücke zu bringen. Um 20:45Uhr ist er ruhig und gelassen in meinem Armen eingeschlafen und über die Regenbogenbrücke gegangen zu seinen Kumpel Nighty und Mama Trixi.

Lebe wohl meine Seele.
Du bist für mich 11 Jahre und fast 8 Monate durch dick und dünn gegangen und heute sind wir den letzten Weg gemeinsam gegangen. Wir haben die ganzen Jahre Blödsinn gemacht, was habe ich deinen sturen Kopf manchmal verflucht, aber wenn ich dich brauchte warst du da. Du bist der Hund im meinem Herzen, das jetzt zerrissen ist, aber ich weiß das es dir auf jeden Fall besser geht, ohne Schmerzen.

 

 

31.08.2015
Marlon war zur Schau, wir haben die Bewertung SG/V bekommen
Richterbericht eingefügt unter Marlon

31.07.2015
neue Bilder von Arras


10.06.2015
Pünktlich zum Geburtstag von Arras geht die Seite geht in einem neuem Design ins Netz, ich hoffe doch es gefällt euch. Sorry, ich habe lange gebraucht habe die Seite zu überarbeiten.

Ich hätte auch nicht gedacht das ich so ein sch.. Jahr hinter mir haben. Ich brauchte auch selber erstmal die Zeit alles zu verarbeiten. Kommt immer alles anders wie man denkt. Gesundheitlich ginge es mir auch nicht gut, zu meinem Pech kam dann noch dazu das Arras wurde noch im Dezember 2014 operiert. Er musste dringend die Milz entfernt bekommen, da diese nicht mehr nur groß war, sondern auf dem Ultraschall auch Veränderungen zu sehnen waren. Da wir aber nicht wussten was es war haben wir uns entscheiden das Ding muss raus und Arras kann gut ohne Milz leben. Im Januar kam dann die Nachricht es waren nur gutartige Veränderungen, damit fängt das Jahr positiv an und wir starten in Ruhe durch.

Wenn Ihr jetzt denkt, ich mache wieder Hundesport, nee damit habe ich im Moment total abgeschlossen, den es hat wirklich nichts mehr mit Sport zutun, den Neid brauche ich mir nicht mehr anzutun.

24.09.2014

Es hört sich zwar blöd an, aber irgentwie hat im Hause Fischer etwas gefehlt. Trixi und Nighty die beiden Clowns sind nun über die Regenbogenbrücke gegangen und es war einfach zu ruhig. Also haben wir telefoniert und wir sind heute Abend nach Lindlar und wollten uns nur einen Großen Münsterländer Welpen anschauen. Aus anschauen wurde mitnehmen. Jetzt wohnt im Hause Fischer wieder ein Großer Münsterländer namens Marlon, ich finde der Name passt nicht. Teufel würde besser passen.

Danke an die Familie Wolf, das sie uns den kleinen Kerl gegeben haben.

22.09.2014 / 23.09.2014 2:15Uhr 

Das Schicksal meint es nicht gut dieses Jahr mit uns, nachdem Nighty über die Regenbogenbrücke gegangen ist. folgt Trixi ihm nach 16 Tagen. Leider haben wir auch hier alles probiert, aber die kleine Maus wollte einfach nicht mehr.
LEBE WOHL MEINE KLEINE MAUS! WIR WERDEN DICH NICHT VERGESSEN! DEINE GANZE ART UND LEBENSFREUDE WIRD UNS FEHLEN!!!

 

 

06.09.2014 10:15 Uhr


Leider haben alle Versuch nicht geholfen. Nighty ist heute Morgen über die Regenbogenbrücke gegangen. Es war für mich nicht einfach, aber es war das Beste für Ihn. Er wollte nicht mehr.

Lebe wohl mein kleiner Freund!
Wir sind durch dick und dünn gegangen, du warst der erste Hund der mich an die Grenzen gebracht habt, deshalb habe ich dich mein Herz geschlossen und dort wirst du immer bleiben und keiner wird dich verrückten ersetzen können.

Jetzt geht es dir besser.

August 2014

Der Artikel von Nighty ist ins niederländische übersetzt worden und soll diese Woche hochgeladen. Ihr findet ihn unter dem Link Stichting Gezonde Duitse Herder.
Ich freue mich schon auf der Wochenende im November in Holland, dort bestimmt ein toller Austausch von den Problemen mit DM.

Juli 2014

Nighty hat immer mehr Problem, mit dem laufen, ich gehe davon aus, das bei Ihm die DM ausgebrochen ist.  Ich habe mal seine Geschichte geschrieben und hoffe jetzt auf die Veröffentlichung in den Niederlanden auf der Seite von Gezonde Duitse Herder. Wenn alles funktiert dann fahren, wir im November  nach Soest und treffen dort auf einen Spezialisten für DM

April 2014

Zur Zeit  habe ich mit dem Sport aufgehört, zumindest vorerst.
Das Klima im Hundesport ist nicht mehr das, was ich an diesem Sport mal so geliebt habe.
Gemeinschaft ist für mich was anderes. 
Es gibt nur noch Neid, Missgunst und Denunziantentum und das hat mit Sport überhaupt nichts zutun.

Besonders bin ich nur für mich und meine Hunde verantwortlich und deren Gesundheit verantwortlich und erst recht keinem dritten was ich mit meinen Hunden mache.

Falls damit jemand ein Problem hat kann man mich persönlich darauf ansprechen (Kontaktdaten dürfte man ja finden)  und nicht Personen vorschicken!!!!

Januar 2014

Wir fahren jetzt jeden Dienstag abend zum Rentnerphysio-Sport. Dort dürfen die beiden "Frührentner" auf das Wasserlaufbahn für 5-10 Minunten  und anschließend auf die Magnetfeldmatte, hier gibt es Leckerchen für faul rumliegen.

Danke an Sarah das Sie uns drei Caoten nimmt.

Dezember 2013

Das Jahr neigt sich zu Ende und wir haben es diese Jahr mal richtig ruhig angehen lassen. Meine beiden "Frührentner" genießen das faul sein und sind froh das sie bei schlechten Wetter einfach nur mitfahren können, oder zu Hause faul auf der Couch zu liegen.

Oktober 2013

 

Arras ist im neuen DSH Spezial abgebildet!
siehe PDF Datei unter Arras

Juli 2013

Ich habe beide Hunde testen lassen auf degenerative myelopathie testen lassen, leider sind beide Ergebnisse nicht so, wie ich es mir gedacht habe!!!
Arras ist Genotyp n/n
Nighty ist Genotyp DM/DM

Wir sind da einen Aufruf von der Zeitung DSH Spezial gefolgt,  die Ergebnisse haben wir an die Datenbank von DSH Spezial weitergeleitet und als Antwort sollte von Arras ein Bild eingeschickt werden für das DSH Spezialmagazin. Also haben wir eine tollen Fotografen gefunden und Bilder gemacht am 31.07.2013!
Danke an Nico Meyer für die tollen Bilder!
Danke an Marlene für das tolle helfen meiner beiden Jungs, sehen toll aus auf den Bildern

Januar 2013

Nighty hat eine neue Freundin Banji (Enja vom Alhambra), ja es ist wieder ein Rottweiler Mädchen, die beiden verstehen sich wieder total toll. Es bin gespannt, ob das so eine tolle Freundschaft ist wie mit Baghira.


Dezember 2012

Es recht turbolentes Jahr geht vorbei. Irgentwie hat die gesamte Planung nicht funktioniert.

Rückblick Arras 2012

Mai / Juni 
Arras ist beim Mantrailen zusammengebrochen.
Dank an meine tollen Tierärzte Dr. Thomas und  Adrian Berger sowie an sein Team ging es ihm wieder richtig gut. Seitdem darf er Kreislaufmedikamente nehmen. Wieso und warum kann mir keiner bis heute sagen, es kann es das er etwas zuwenig getrunken hat, aber sicher ist sich hier auch nicht die Uniklinik in Giessen.
Was aber auf jedenfall alle gesagt haben, Arras soll weiterhin Arbeiten. Fragte halt sich nur was. 
August 
habe ich mir dann die Ausbildung für Phyrotecknik Hunde angeschaunt. Eigentlich ist Arras zu alt um im Stadion zu arbeiten, aber wir dürfen dort mitmachen, weil das dem "Rentner" spaß macht und er sich halt nicht so extrem körperlich anstrengen muss.  
September
Spaßturnier in Dormagen, dort haben wir in Klasse wo Arras gestartet ist den 3. Platz gemacht.
Dezemerbr
06.12.2012 durfte ich Arras operieren, er hatte zwei Warzen. Nur der alte Mann hat sich einen kleinen leichten Scherz erlaubt und wollte einfach nicht mehr aufstehen nach der Narkose. Er fand das richtig toll, das Mama und der Tierarzt ihn betüttelt haben. Fäden wurden erfolgreich nach 12 Tage gezogen.
Er lieb seinen Tierarzt.

Rückblick Nighty 2012

Nighty macht sich richtig gut, der kleine freche Kerl, hat zwar immer ein Problem mit anderen Menschen aber so langsam wird es. Er fährt halt gerne Auto und ist ein toller PKW Begleithund geworden
August / September
Er hatte aber auch dieses Jahr ein kleines und kúrzes Abo beim Tierarzt, er hatte sich eine komplette Kralle abgerissen.Wie er das gemacht hat weiß keiner, er lief nur mit leicht blutener Pfote durch die Gegend.
Dezember
am 13.12.2012  ist Nightys beste Freundin Baghira gestorben.

 

Juni 2012

Wir waren in Hünxe beim BRH zum Rettungs Rottweiler treffen mit Marlene und Ihrer Baghira.

Mai 2012

Da wir ja viel ausprobieren, haben wir uns entschlossen, mal bei dem Mantrailing reinzuschnuppern.
WIr waren auf einem Seminar von Swen Busch und werden dieses wohl erstmal weitermachen. Zwar gibt es hierfür keine Prüfung, aber die Hunde finden es toll und es macht richtig Spaß mit denen zu arbeiten.

20.11.2011

Arras hat heute die StP 1 bestanden mit 82Punkten (G). Richter: Gerhard von der Haar.
Er hat seine Sache richtig gut gemacht, da uns keiner genau sagen konnte was auf einer Prüfung verlangt wird, haben wir uns tapfer geschlagen.
hier folgt noch ein Video, sobald das vorhanden ist, wird er natürlich eingestellt.

Jetzt geht es erstmal in die Winterpause!

14.08.2011

Wir waren heute in der OG Bedburg Glesch eine Rettungshund Vorführung gemacht, für interessierte Hundeführer.

Bilder unter Arras

01.08.2011 

Arras hatte heute eine Komparsen-Rolle beim neuen Fernsehfilm "Riskante Patiente"
Ausstrahlung ist 2012.  Es war ein interressanter Einblick hinter den Kulissen.

Schäferhund Zwinger vom Further Weg | info@zwinger-vom-further-weg.de / Stand 01.09.2015